Is gvu.de Safe?

This site is suspicious

1.4
starhalf-starempty-starempty-starempty-star
(47 Reviews)
Scam
Gruesome or shocking
Claim this site
Share:
Share your thoughts...
K
starempty-star
Poor
starempty-star
Fair
starempty-star
Average
starempty-star
Good
starempty-star
Excellent
47 Reviews by the community
Sort by:
Newest
The most trustworthy online protection
w
5 years ago
pay attention. Big brother ;-)
Helpful
·
Report
w
6 years ago
Rate Good aber mit Questinable wegen Ads und POP-Ups. Wir haben für unsere Kinder eine ganze Sammlung von Barbapapa DVD's gekauft, legal. Am Anfang jeder DVD wird eine ganze Minute Lang diverse Warnungen von der GVU eingeblendet und das überspringen ist gesperrt. Da man danach in der DVD Nav auf 'Start' klicken muss, ist man gezwungen das ganze zu schauen. Da meine Kinder fast jeden Abend eine solche DVD schauen wollen, wird das ganze langsam ziemlich sehr mühsam. Ich habe sogar die DVD's gerippt um das ganze überspringen zu können (recht auf Privatkopie, kein Public Sharing). Aber sorry, GVU, durch solche blöden Schikanen für ehrliche Käufer fördert ihr ja genau das Rippen der DVD's und nicht alle werden so erhlich sein wie ich und diese Rips nur privat nutzen.
Helpful
·
Report
B
7 years ago
Wieder ein Lobbyverein der Unterhaltungsindustrie, das alles natürlich nur im Namen der Künstler ... wers glaubt ...
Helpful
·
Report
c
7 years ago
Verein, der die Rechteindustrie vertritt. Webseite ist Safe!
Helpful
·
Report
D
8 years ago
Die Seite ist in Ordnung. Die schlechten Bewertungen scheinen vor allem eine Reaktion auf die Schließung der illegalen Website kino.to zu sein. Ein klarer Missbrauch von Web of Trust!
Helpful
·
Report
s
8 years ago
everything OK with this site. bad ratings are from people who support illegal downloads and are misusing WOT.
Helpful
·
Report
9 years ago
Dieser Rote Warnpunkt hat wahrscheinlich seine Berechtigung !
Helpful
·
Report
B
9 years ago
Seite eines Vereins, der sich für Urheberrechte stark macht. Wenn einem die Positionen nicht passen, sollte man die Seite nicht als gefährlich einstufen. Das macht eher WOT kaputt als dass es hilft. - Argument "Lobbyismus" ist nicht gerechtfertigt. Per Definition betreiben auch Anonymous und Greenpeace Lobbyismus. - Ethisch fragwürdig? Eher politisch diskutabel.
Helpful
·
Report
m
9 years ago
Das sind doch alles hier nur Hass-Bewertungen von irgendwelchen Anarchos und Pseudoweltverbesserern. Diese Seite hat ihre Berechtigung genauso wie die Organisation. Ich möchte mal hier einen von den "Negativ-Bewertern" erleben, wenn seine Rechte verletzt werden. Langsam verkommt WOT zur Plattform für persönliche Kleinkriege. Man sollte diese User nach Prüfung des Sachverhalts sperren und wegen Verleumdung ranholen.
1
·
Report
9 years ago
Trustless site, end.
1
·
Report
m
9 years ago
Wie ich immer meinen Mediatheken-Kunden sage: Stellt Euch vor, Ihr schreibt einen Song oder ein Programm und möchtet damit natürlich Geld verdienen. Irgend so ein Honsel-Peter kommt dann daher und stellt diesen Song/Programm (aus welchen Quellen er den auch immer hat) zum Download ins Internet. Tja, Ihr seid dann zwar berühmt, weil Zehntausende diesen Song/Programm heruntergeladen haben, aber niemand hat den gekauft. Berühmt, aber arm. Dann doch wieder für 'nen Hungerlohn arbeiten gehen...
1
·
Report
9 years ago
Die schlechten Bewertungen sind offenbar Racheaktionen von Nutzern die nicht verkraften könnnen dass die Urheber bzw. Rechteinhaber ihre berechtigten Ansprüche auch tatsächlich durchsetzen. Derzeit gilt das Urheberrecht nach wie vor und von daher ist es auch legitim dass Urheberrechtsverletzungen auch geahndet werden. Das Urheberrecht mag reformbedürftig sein aber trotzdem sollte man das Bewertungssystem von WOT nicht missbrauchen, um seinen Unmut darüber auszudrücken. Abgesehen von alldem: die Inhalte im Netz produzieren sich nicht selbst. Es sind immer Menschen die dafür hart arbeiten müssen und die meisten Menschen haben keine Lust am Morgen aufzustehen,8 Stunden zu arbeiten und dafür keinen Lohn zu bekommen. Im Netz ist es nur einfach sehr leicht die Arbeit von anderen Menschen zu klauen, ohne dafür bezahlen zu müssen und nur weil es technisch möglich ist, ist es noch lange nicht in Ordnung oder legal. Ich bin sicher: viele der Nutzer, die sich heute im Netz ungeniert bedienen würden ganz laut aufschreien wenn ihnen ihr Chef morgen mitteilt, dass sie ab sofort für ihre Arbeit keinen Lohn mehr bekommen. Denkt doch einmal darüber nach.
1
·
Report
9 years ago
Lobbyismus allererster Güteklasse. Gehört verboten.
4
·
Report
R
9 years ago
Achtung Content Mafia! Versucht eine kulturelle Entwicklung zu verhindern. Seltsam dass der Gesetzgeber nicht gegen solche Vereine vorgeht - ja sogar noch mit ihnen zusammen arbeitet.
3
·
Report
9 years ago
genauso scheiße wie Gema
2
·
Report
P
9 years ago
Einige Bewerter haben den Sinn von WOT nicht verstanden. Es handelt sich um eine legale und virenfreie Webseite zum Thema von Urheberrechtsverletzungen. Eine Gefahr geht von der Webseite nicht aus. Mit dem hier gezeigten Bashing wird das WOT-Prinzip untergraben.
5
·
Report
L
9 years ago
Die GVU ein Unternehmen was wir nicht brauchen, und was schnell wieder abgeschafft werden sollte!
6
·
Report
A
10 years ago
Nach den Kriterien mit denen ich eine Seite beanstande, ist diese Seite absolut in Ordnung. Man kann sicher über GVU und deren Ansichten streiten, aber diese Seite als unsicher zu bewerten, finde ich nicht in Ordnung. Auch kann man sich darüber streiten, ob es in Ordnung ist, dass Kinofilme und Musik ansehen und hören kostenlos ist.. Personen, die diese Seite mit rot kennzeichnen, müssten in dem Fall selber auf rot gesetzt werden.
2
·
Report
E
10 years ago
Gvu.de hetzt gegen legale Websiten auf und ist zudem unter anderem an der Schliesung von kino.to verantwortlich. Die Seite wird von millionenschweren Unternehmen der Filmindustrie unterstützt, woraus leicht zu schliesen ist das die Betrieber von gvu.de auch gegen die "Gegner" vorgehen, die völlig legal und einwandfrei sind. Fazit: gvu.de ist eine Seite um die kommerziellen Interessen der mächtigen Filmindustrie radikal durch zu setzen.
4
·
Report
10 years ago
Nützlich, zur Verfolgung von Kriminellen. Es ist zu beobachten, dass viele Menschen die Rechte anderer missachten, wenn es ihnen zu Nutzen ist. Und ich rede hier nicht von so nem Pack wie marions kochbuch (On´wner Folkert Knieper) sondern Menschen, die ihr Geld ehrlich verdienen und darum ds Recht haben, bezahlt zu werden. Filme u.Software produziert sich auch nich von allein.
3
·
Report
«
123
»

About this site

Die GVU deckt Urheberrechtsverletzungen im Bereich Film - und Entertainmentsoftware auf und unterstützt die Strafverfolgungsbehörden.

Trustworthiness
29
/100
Child Safety
N/A
This site uses cookies for analytics and personalised content. By continuing to browse this site, you agree to our cookies policy
Accept