Is kersti.de safe? Reviews & Ratings

Do you own this site?Click here

Protect yourself from harmful sitesAdd WOT

Share your feedback about kersti.de

kersti.de reviews 23
NewestOldestPopular
Warnung macht Werbung für: Dubioser UnHeiler Dr. Hamer!!!! Ehemalige Mitarbeiterinnen berichten, dass sie in der Zeit als sie unter Dr. Hamer arbeiteten, niemanden gesehen haben der von Dr. Hamer geheilt wurde. Nach den Aussagen dieser ehemaligen Mitarbeiterinnen ließ Dr. Hamer Sterbende noch schnell in andere Krankenhäuser verlegen oder nach Frankreich transportieren, um sagen zu können diese seien nicht bei ihm gestorben. Waren Patienten in der "Klinik" von Dr. Hamer gestorben, ließ Dr. Hamer nach Auskunft der ehemaligen Mitarbeiterinnen diese Toten weiterpflegen, auch als die Totenstarre längst eingesetzt hatte. Die Bundesrepublik Deutschland hält Hamer in einem Brief vom 17. August 2007 für "nicht existent", will jedoch trotzdem die Justizbehörden des "nicht existenten" Staates in Anspruch nehmen, um gegen diesen zu klagen. Hamer kam in Deutschland, Österreich und Frankreich mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt und wurde mehrmals rechtskräftig verurteilt. Insgesamt musste er mehrere Jahre Haft in Deutschland und Frankreich absitzen. In einer Vielzahl an Briefen und Interviews äußert Hamer antisemitische Ansichten und beschuldigt insbesondere jüdische "Logen" und Ärzte pauschal, nicht-jüdische Patienten systematisch ausrotten zu wollen. Einige Bücher von Hamer sind in rechtsextremen Buchversandhäusern erhältlich. Webseiten, die vom Ausland aus den Holocaust leugnen, beziehen sich auf Hamer. Auf Webseiten der NPD erschienen mehrfach Anzeigen für pro-Hamer Veranstaltungen. Hamers Antisemitismus kann im Lichte eines Verfolgungswahns gesehen werden. Er selbst fühlt sich bereits seit Jahrzehnten verfolgt und glaubt an eine Vielzahl von Mordanschlägen an ihn. Kritiker wie den italienischen Onkologen Veronesi bezeichnet er genauso als "Jude" wie den ehemaligen Papst Wojtila. Laut Hamer unterscheide sich AIDS nicht von einer Allergie (Zitat: Dieses AIDS unterscheidet sich überhaupt nicht von irgendeiner anderen Allergie) und verglich AIDS mit einer "Apfelsinen-Allergie" und vermutete dass beschnittene Jude kein AIDS bekommen könnten: wir sehen jetzt wieder rüber nach Israel – kein Israeli hat HIV, also hat AIDS, kein Israeli wird mit AZT behandelt – das ist strikt verboten überhaupt einen Juden mit Chemo oder mit AZT zu behandeln [...] und kein Jude stirbt an AIDS. Es sind nur die Nichtjuden, die alle umgebracht werden mit AZT. Aber ich meine, dieses AIDS ist überhaupt keine Krankheit, sondern einfach nur eine Allergie [...]wenn alle Israelis kein AIDS haben, dann ist da doch der Verdacht nahe - da kein beschnittener Jude Smegma hat – dann liegt doch der Verdacht nahe, dass alle Rabbiner und alle Onkologen – die allermeisten sind ja jüdischen Glaubens – dass die alle gewusst haben von diesem Betrug. Das ist ja ein riesiger Betrug [...] Und dass alle sogenannte AIDS-Patienten nichts anderes hatten als eine Apfelsinen-Allergie, sozusagen als AIDS-Allergie, dass die die alle absichtlich umgebracht haben. Hamer konnte seine absurden Vorstellungen zu AIDS unbehelligt und ohne Kritik zu befürchten bei Raum & Zeit veröffentlichen. Mehr Infos unter: http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Ryke_Geerd_Hamer
sweetwootyThu Jan 15 1970
Verbreitung gefährlicher Lügen und streuen von Falschinformationen
Wenn Kersti Nebelsiek behauptet, sie verkaufe nichts, dann ist das glatt gelogen. Zitat aus ihrer Website: Ich biete Geistheilung, Lebensberatung und falls sich genug Interessenten finden auch Seminare dazu an.
KettensägeThu Jan 15 1970
propagiert unseriöse "Heilmethoden"
Rassist,Antisemit,hat Leben(Kinder)auf dem Gewissen http://www.frankenpost.de/nachrichten/regional/dritteseite/art2446,71174 http://www.taz.de/1/archiv/archiv/?dig=2006/01/30/a0080 http://www.agpf.de/Hamer.htm http://www.br-online.de/das-erste/report-muenchen/report-germanische-medizin-ID1263811034754.xml
Diese "pseuodheilmethoden"haben schon Leben gekostet, wie im Fall von Geerd Hamer auch von Kindern
Skywalker_1Thu Jan 15 1970
Gefährlicher medizinischer Unfug! Promoted "Germanische Neue Medizin"
Sehr informativ und leider auch die Wahrheit ! ..Die Schlechtbewertungen sind eine Manipulation !
Kersti NebelsiekThu Jan 15 1970
Ein paar Kommentare: Wie kann es eine Bewertung zur Händerlerzuverlässigkeit geben??? - Ich verkaufe nichts. Schon deshalb nicht, weil mir solcher Kram sehr schwer fällt und ich deshalb wahrscheinlich wirklich unzuverlässig wäre, wenn ich mich täglich mit so etwas herumschlagen müßte. Also beschränke ich das so weit, wie irgend möglich, damit ich das was ich tue zuverlässig tun kann. Eine Lüge ist, wenn man etwas schreibt, von dem man weiß, daß es falsch ist. Wer unkonventionelle Meinungen als Lügen bezeichnet, ist offensichtlich in dem Glauben befangen, er wäre allwissend und könne deshalb die absolute Wahrheit kennen. Ich kenne sie nicht, ich schreibe nur jeweils meinen augenblicklichen Standpunkt. Und schreibe dann oft ein paar Jahre später dahinter, warum ich inzwischen anderer Meinung bin. Ein Hauptthema meiner Seite ist es, daß es manchmal sehr schwierig ist, herauszubekommen, was wahr ist. Kommentare zu Hamer auf meiner Seite enthalten sowohl Kritik (wegen der medizinischen Einseitigkeit, Aussage daß er durch die Art wie mit ihm umgegangen wird psychisch labil bis krank geworden ist) als auch Zustimmung (die Zuordnung der Konfliktthemen zu bestimmten Krankheiten scheint zuzutreffen - wobei ich im Gegensatz zu Hamer davon ausgehe, daß eine Belastung des Körpers durch andere Ursachen den zugehörigen Konflikt auslösen kann). Mir irgendwelche Meinungen zu Hamer zu unterstellen - wie beispielsweise eine Zustimmung zu einem Standpunkt, den ich an anderer Stelle auf meiner Internetseite unabhängig von Hamer Thesen ausdrücklich ablehne ist ja wohl absolut daneben! Verschwörungstheorien lehne ich auf meiner Internetseite ab. Konfliktlösen als alleinige Behandlungsmethode lehne ich auf meiner Internetseite ausdrücklich ab, da ich auch die Urdsachen von Krankheiten nicht ausschließlich in Konflikten sehe. Und Werbung ist was anderes als eine solche Mischung aus Kritik und Zustimmung. Zitat aus § 18 (Liste jugendgefährdender Medien) des Jugendschutzgesetzes: (1) Träger- und Telemedien, die geeignet sind, die Entwicklung von Kindern oder Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu gefährden, sind von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien in eine Liste jugendgefährdender Medien aufzunehmen. Dazu zählen vor allem unsittliche, verrohend wirkende, zu Gewalttätigkeit, Verbrechen oder Rassenhass anreizende Medien sowie Medien, in denen 1. Gewalthandlungen wie Mord- und Metzelszenen selbstzweckhaft und detailliert dargestellt werden oder 2. Selbstjustiz als einzig bewährtes Mittel zur Durchsetzung der vermeintlichen Gerechtigkeit nahe gelegt wird (...) (Abschnitt 2 legt fest welche Art der Medien betroffen sind, ohne auf die inhalte einzugehen) (3) Ein Medium darf nicht in die Liste aufgenommen werden 1. allein wegen seines politischen, sozialen, religiösen oder weltanschaulichen Inhalts, 2. wenn es der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre dient, 3. wenn es im öffentlichen Interesse liegt, es sei denn, dass die Art der Darstellung zu beanstanden ist. (Zitatende.) Daß ich nicht jeden einzelnen Satz den Hamer je von sich gegeben hat mit Bausch und Bogen verwerfe, ist nicht unsittlich, verrohend wirkend, zu Gewalttätigkeit, Verbrechen oder Rassenhass anreizend, sondern es hat etwas mit Fairnes zu tun - selbst wenn ein Mensch die exakt entgegengesetzte Meinung zu meiner hätte, würde ich den Teilen seiner Aussagen, die ich für wahr halte immer noch ausdrücklich zustimmen, wenn ich sie überhaupt erwähne. Noch ein Rätsel: Datenschutz - welche Daten sollen geschützt werden? Meine Internetseite enthält doch keine Sammlung privater Daten anderer Leute! Wenn da ein Name drinsteht, dann mit Zustimmung des Betroffenen oder so abgewandelt, daß sich die Person nicht mehr rückverfolgen läßt, weil eine typische und oft in dieser Form auftretende Situation beschrieben ist
Keine Mainstream Meinung also gefährlich. Deutschland auf dem Weg zur Informationsdiktatur.

Safety Rating Breakdown

Trustworthiness

12 / 100

Child Safety

5 / 100