Le site eike-klima-energie.eu est-il sûr ?

Ce site est suspect

2.5
starstarhalf-starempty-starempty-star
(86 avis)
Nouvelles
Je détiens ce site
Demander à notre communauté
Partager :
Partagez votre avis...
starempty-star
Mauvais
starempty-star
Correct
starempty-star
Moyen
starempty-star
Bon
starempty-star
Excellent
86 avis dans la communauté
Classer par :
Le plus récent
La protection en ligne la plus fiable
22 nov. 2009
starstarstarhalf-starempty-star
Sehr informative Site, wenn man die verlinkten Quellen abruft, und evtl. englischsprachige Texte übersetz, hat man eine glaubhafte Site vor sich.
Utile
22 nov. 2009
starstarstarstarstar
Lieber combond ! Wenn man schon von Ethik spricht sollten sie wissen ,daß die ganze CO2 geschichte eine Triebfeder hat und das ist die Gier nach dem großen Geld.Das gilt für die Klimahysteriker genauso wie für die EEsackgassentechnologielobby Wind Solar und Biosprit Das IPCC dessen Chef Eisenbahningenieur ist ,ist eine politische und keine wissenschaftliche Organisation die darüber entscheidet ob CO2 ein Klimakiller oder ein lebenswichtiges Spurengas in unserer Atmosphäre ist .Seit Kyoto hat die Weltpolitik ihren Bürgern fast 800 Milliarden aus dem Kreuz geleiert und wofür ? CO2 Konzentration steigt weiter an und es wird seit einigen Jahren kälter .Über Wasserdampf spricht Keiner,Lachgas auch ganz selten Methan naja Permafrost war schon ein Thema und die Kühe sollten weniger rülpsen. Jedoch CO2 ,da kann man die Industrie in großem Stil abzocken ,also muss es CO2 sein .Der Geruch des Geldes scheint die Wahrheit zu bestimmen und dabei wird gemogelt getrickst,verschwinden Daten ,werden Zahlen geschönt und mit Computermodellen kann man schließlich alles beweisen. Bis jetzt gibt es keinen wissenschaflich fundierten Beweis das der Mensch den Co2anstieg verursacht . Ausser Probaganda der gleichgeschalteten Medien Eike zeigt Dinge auf die Andere wissentlich verschweigen und die Fakten lassen sich alle überprüfen . Messen heißt wissen ,sagte schon Kelvin.
Utile
22 nov. 2009
Vom Menschen verursachter Klimawandel? Welch ein Irrglaube, der noch immer verbreitet wird, obwohl inzwischen feststeht, dass alle Fakten dagegen sprechen. Eike beweist in vielen Berichten, dass sogar fraglich ist, ob überhaupt ein Klimawandel stattfindet oder nur eine Klimaschwankung, wie sie alle paar Jahrzehnte vorhanden ist. Wer Eike gelesen hat und sich mit der Ausbildung der Autoren beschäftigt hat, erkennt den Schwindel , der global durch die Medien verbreitet wird.
Utile
22 nov. 2009
sehr wertvolle Seite, eine der wenigen, die sich der allgemeinen Panikmache widersetzen - zur Meinungsbildung unverzichtbar, auch wenn man dann nicht alles übernehmen kann. wolfgang moninger
Utile
22 nov. 2009
starstarstarstarstar
Sehr gute, sich an die Fakten und nicht an den Zeitgeist haltende Seite. Sehr informativ und gut recherchiert.
Utile
21 nov. 2009
starstarstarstarstar
Liefert interesante und glaubwürdige Gegenposition zu Gleichschaltungspraxis in Sachen Klimawahn
Utile
21 nov. 2009
Wichtige informationen die oft verschwiegen werden. Hochwertig!
Utile
21 nov. 2009
starstarstarstarhalf-star
Wichtige, alternative Zusatzinformationen zur Klimadiskussion. Durch weiterführende links gut überprüfbar.
Utile
21 nov. 2009
seit Jahren beschäftige ich mich als Energiewirtschaftler mit Fragen des Klimawandels und bin durch EIKE bisher seriös und nicht einseitig wissenschaftlich fundiert informiert und in meinem Urteil bestärkt worden, dass eher die Klimahysteriker,wie z.B. Rahmstorf mit Wissenschaftlerkollegen verleumderisch umgehen. Das kann man bri EIKE nachlesen.
Utile
21 nov. 2009
starstarstarstarhalf-star
Eike ist ein sehr kompetente und seriöse seite zum thema klima. wer dies anders sieht hat warscheinlich in seiner schulzeit physik und chemie abgewählt oder dto geschlafen. EIKE BITTE WEITER AUFKLÄREN! Gruss Uwe
Utile
21 nov. 2009
starstarstarhalf-starempty-star
Sicherlich muss man im Aussland wohnen, dann bekommt man mit, dass die deutsche Politik seine eigene Wirtschaft zerstoert. Eine Website, die darueber aufklaert.
Utile
21 nov. 2009
starstarstarstarhalf-star
A very good site, beeing brave to speak against the CO2 lie. The alarmists think they can fight the nature, this will never work since none of them is god. Bad scientists in the IPCC using the tern "likely" to often. There are no scientific decissions, all is driven by politics.
Utile
20 nov. 2009
starstarstarstarhalf-star
Hier stellt man sich kompetent und mutig gegen die "Klima-Maffia", die nur viel Geld verdienen will. (siehe: [ http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=136660 ]
Utile
20 nov. 2009
Nachprüfbare Informationen geben einen guten Kontrast zu den üblichen Medien ab. Auch werden viele Zusammenhänge erklärt. Von Panikmache ist keine Rede. Kann man empfehlen, die Erde wird korrekt beschrieben. Verunglimpfungen habe ich keine gefunden. Die erwischten Klimadiktatoren sind natürlich nicht begeistert.
Utile
20 nov. 2009
Sehr gut und vor Allem unpolemische, themengerecht von qualifizierten Betreibern wissenschaftlich sauber aufgebaute Website. Gehört bei mir zum Pflichtprogramm.
Utile
20 nov. 2009
Excellent side that collects news and scientific research that is ignored by mainstream media due to political goals. Meanwhile, after almost 10 years of falling average temperatures, it should be clear that CO2 simply can't be THE dominating parameter for temperatures on earth. This is another credibility conflict politics has created, because they postulated the result but the debate in science is far from over.
Utile
20 nov. 2009
combond_007 (Commander James Bond 007??)hat wohl ernsthafte Mängel in dem Faktenwissen, was EIKE dem Interessierten vermitteln will (gelingt eben nicht immer). 1. Klimawandel gab es immer, gibt es jetzt und wird es immer geben. 2. CO2, mit 0,038% in der Atmosphäre enthalten , hat einen physikalisch begründeten maximalen Anteil am Klimawandel von ca. 3 %. 3. In den letzten 8 Jahren hat die globale Temperatur um 0,2°C abgenommen, bei weiter stark angestiegenem CO2- Ausstoß (China, USA, Indien). Eine CO2-induzierte Klimakatastrophe ist irreal. 4. Das vom IPCC weltweit verbreitete Dogma, der anthropogene CO2- Ausstoß würde bald zu einer Klimakatastrophe führen, ist bisher durch nichts und niemanden wissenschaftlich fundiert bewiesen worden.(Klimalüge) 5. Sonne+Wasser=Klima alles klar? Wenn nicht, bitte zur 2.Internationalen Klimakonferenz am 4.12.2009 nach Berlin kommen und weltweit bekannten wissenschaftlichen Kapazitäten lauschen (Nobelpreisträger). Auf jeden Fall können dortWissenslücken geschlossen werden.
Utile
20 nov. 2009
starstarstarstarhalf-star
Eine hervorragende Seite gegen die Klimareligion. So werden hoffentlich spätere Generationen erkennen, dass nicht alle Menschen im 21. JH an der Wahnvorstellung litten, der Mensch könne durch Emission von Spurengasen das Klima beeinflussen. Lachhaft!
Utile
20 nov. 2009
starstarstarstarhalf-star
top page, tells the truth you won´t find elsewhere. must be supported!
Utile
20 nov. 2009
starstarstarstarstar
Jetzt, nachdem ein Hacker den Schwindel der Hadley- und sonstigen IPCC-Kriminellen durch Publikation der geheimen Emails dieses Gesindels endlich mal offengelegt hat, wird umso deutlicher, wie gut die Info von EIKE ist.
Utile
«
234
...
5
»

À propos de ce site

Indice de Confiance
51
/100
Sécurité pour les Enfants
59
/100
This site uses cookies for analytics and personalised content. By continuing to browse this site, you agree to our cookies policy
Accept