stromio.de é seguro?

Considerado seguro pelo WOT

4.2
starstarstarstarempty-star
(9 Avaliações)
Bom site
Popular
Reivindicar este site
Compartilhar:
Compartilhe seus pensamentos...
K
starempty-star
Medíocre
starempty-star
Razoável
starempty-star
Mediano
starempty-star
Bom
starempty-star
Excelente
9 Avaliações da comunidade
Ordenar por:
Recentes
A proteção online mais confiável
J
há 6 anos
Stromio hat mir zugesichert, meinen alten Vertrag zu kündigen, es jedoch nicht gemacht und weigert sich, jegliche Schuld einzugestehen. Naja, ich hab jetzt den finanziellen Schaden, weil ich ein Jahr länger den teuren Vertrag habe. Und meine Sonderkündigungsfrist ist auch abgelaufen, weil Stromio mich nicht informiert hat, dass sie überhaupt nicht zum entsprechenden Datum kündigen konnten. Mit anderen Worten: Mir haben sie Blödsinn erzählt, den sie überhaupt nicht können und jetzt habe ich den Schaden! Tipp: Finger weg von diesem Anbieter und den alten Vertrag unbedingt selbst Kündigen. Stromio verarscht euch.
1
·
Denunciar
m
há 7 anos
Gewinner der trüben Funzel. Die trübe Funzel ist der Negativpreis des Bundes der Energieverbraucher. Siehe hier: http://www.energieverbraucher.de/de/Energiebezug/Strom/Stromwirtschaft/Stromversorger/Flexstrom__2340/NewsDetail__12106/
1
·
Denunciar
E
há 7 anos
Stromio hat sehr sehr schlechte Kundenerfahrungen, siehe hier: http://www.webutation.net/de/review/stromio.de# http://www.stromvergleich.de/stromnachrichten/3664-stromio-kunden-wollen-klagen-11-3-2011 http://www.ciao.de/stromio__8985077 Die inkompetentesten Stromabieter überhaupt, keine Reaktion auf Emails und Anrufe, starker Personalmangel im Call-Center, daher "günstigere" Strompreise, was aber nicht wirklich günstig ist, sondern nur Abzocke, weil man erst einen höheren Abschlag zahlen muss, um am Jahresende so ähnlich wie bei der Einkommensteuererklärung seinen Bonus zu bekommen. Solange können die mit euren Geldern arbeiten / anlegen! Daher wird auf Servicequalität verzichtet. Jahresrechnung wird irgendwann mal nach Wochen erstellt, absolut vertrauensunwürdig!!! Daher Finger weg von Stromio!!! Weiterer konkreter Abzockehinweis gemäß den AGB's: "Ein gewährter Bonus oder Frei-kWh-Einheiten (vgl. Ziffer 7) werden für die Ermittlung des Abschlagsbetrages nicht berücksichtigt."
2
·
Denunciar
T
há 8 anos
Verweigert außerordentliche Kündigung trotz Sonderkündigungsrecht wg. Strompreiserhöhung. Wir werden gegen den Anbieter Klage einreichen.
3
·
Denunciar
há 10 anos
Erhöht Strompresie, ohne Kunden zu informieren. Räumt kein Sonderkündigunsrecht ein,reagiert auf keine Anschreiben,ignoriert Entzug der Einzugsermächtigung und Kündigung.
4
·
Denunciar
há 10 anos
Kunden ärgern sich über Stromversorger Stromio und wollen vor Gericht: Ein Kunde des Stromversorgers Stromio aus Düsseldorf hat seinem Ärger Luft gemacht und sich an die Nordwest-Zeitung (NWZ) gewandt. Nachdem die Differenzen veröffentlicht wurden, meldeten sich zahlreiche weitere Leser, die ebenfalls Probleme mit Stromio haben. Eine Vielzahl von Stromkunden scheint derzeit Probleme mit Stromio zu haben. Die Welle der Entrüstung steigerte sich, nachdem der NWZ-Leser Rolf Walter über Stromio in der Zeitung äußerten. Das nahmen weitere Leser zum Anlass, ihren Unmut ebenfalls kundzutun. Viele Kunden fühlen sich demnach von Stromio betrogen. Oftmals sollen beispielsweise höhere Abschlagsbeträge gezahlt werden als die im Vertrag festgeschriebenen. Einem Stromkunden wurden in der Jahresabrechnung gar 500 Kilowattstunden (kWh) zuviel berechnet. Gerne scheint Stromio regelmäßig die Strompreise zu erhöhen. Im Jahr 2010 passierte dies mit drei Mal überdurchschnittlich häufig. Ein darauhin erfolgter Widerspruch der Strompreiserhöhung wurde offenbar ignoriert, denn Stromio bestand weiter auf die Begleichung der erhöhten Strompreise. Obwohl der Stromkunde daraufhin den Vertrag mit Stromio kündigte, wurde die Kündigung erst zum 31. Januar 2012 bestätigt. Stromio muss sich Sammelklage stellen Aufgrund der Vielzahl an Unstimmigkeiten haben sich die enttäuschten Stromio-Kunden jetzt entschieden, eine Sammelklage vorzubereiten und bei Gericht einzureichen. Das Geschäftsgebahren des Stromversorgers muss gestoppt werden, so die Meinung der betroffenen Kunden. Gerade die unvorhersehbare und willkürliche Strompreiserhöhung, obwohl eine Preisgarantie gelten sollte, stößt besonders sauer auf. Mails und Briefe an Stromio sollen vielfach ignoriert worden sein. Stromio ist als Stromversorger noch relativ jung und erst seit 2009 auf dem deutschen liberalisierten Strommarkt vertreten. Stromio wirbt mit besonders günstigen Strompreisen für Privatkunden. Der Beitrag wurde am Dienstag, den 15. März 2011 um 14:31 Uhr veröffentlicht und wurde unter Strom-Nachrichten abgelegt. quelle: http://strom.preis.de/news/808_kunden-aergern-sich-ueber-stromversorger-stromio-und-wollen-vor-gericht/#more-808
5
·
Denunciar
U
há 10 anos
Ich habe auch schlechte Erfahrung mit Stromio gemacht. 2 Wochen nach dem Abschluss des Vertrages bekommt man ein Flyer mit versteckter Information zur Preiserhöhung. (Und das sogar bevor ich überhaupt beliefert wurde) Keine Reaktion auf bereits 5 Briefe mit Einschreiben. Höherer Preis als beim Abschließen des Vertrages. D.h. zum einen haben sich die Preise von dem Tarif selbst erhöht und zum anderen eine weitere Preiserhöhung. Telefonisch kann man die Firma ebenfalls nicht wirklich erreichen. Immer besetzt. Ich habe etwa 4 mal je 30 Minuten an unterschiedlichen Tagen zu unterschiedlicher Zeit versucht jemanden zu erreichen. Leider erst beim 5-ten mal kurz vor dem Auflegen eine Dame gekriegt. Leider war das auch schon alles, denn die können einem nichts sagen, da sie keinen Zugang zu meinen Daten haben. D.h. wenn man ein Problem mit dem Vertrag hat, dann kann man die Nummer zu 100% vergessen. Die sammeln also bloß die Daten des Anrufers. Wozu kann man sich fragen? Um festzustellen, wer von den Kunden versucht Recht zu bekommen um den das Leben noch schwerer zu machen? Na ja, wer weiss. Und was ist das Ergebnis? Keine Klärung meiner Fragen, da keine Kontaktmöglichkeit. Unnötige Kosten meinerseits. Das einzige was Stromio wohl kann, und dass zu 100%, ist das Abbuchen eines seltsamen/größeren Betrages. Sollte man diesen widerrufen und korrekten Betrag überweisen, dann kriegt man sofort eine Mahnung, Kündigung des Vertrages und weitere zu zahlende Gebühren. (So die Erfahrung von meinen Arbeitskollegen, die leider auch zu Stromio gewechselt hatten) Von diesen und weiteren Fällen sind sehr viele Menschen betroffen. (So ist das Ergebnis meiner langer Suche im Internet) Es wurden von vielen Menschen alle mögliche Stellen angeschrieben. Medien, Internet Vergleichsportale, Verbraucherzentrale. Jedoch scheint es keinen zu interessieren, da bis heute keine Reaktion gibt.
7
·
Denunciar
há 10 anos
Am 27.12.2010 habe ich Post von Bright Energy (Heutiger Name Super Energie und gehört zu Stromio) bekommen, das mein monatlicher Abschlag 77 Euro betragen soll. Das ist für mich als Single Haushalt aber viel zu hoch. Also hab ich mir mein Telefon geschnappt und wollte die Kostenpflichtige Kundenhotline anrufen. Nach 35 Min: Warteschleife habe ich genervt aufgelegt. Habe dann eine Email an denn Kundenservice geschrieben mit der bitte nur max. 60 Euro (auch noch sehr hoch) monatlich abzubuchen. Dachte erst damit währe die Sache erledigt. Aber nichts da. Am 04.01.2011 wurde mir trotzdem 77 Euro abgebucht. Soviel Geld hatte ich aber nicht auf mein Konto und das Geld wurde Zurück gebucht. Habe dann sofort 60 Euro überwiesen mit unter anderen als Verwendungszweck “NUR 60 EURO MONATLIC­H“ und auch noch mal eine Infomail an denn Kundenservice mit der Hoffnung das es jetzt endlich geklärt ist. Aber nichts da. Am 18.01 wurden mir 30 Euro von meinen Konto abgebucht. Diese hab ich mir sofort zurückgeholt und habe mich überwunden nochmals die Kostenpflichtige Hotline anzurufen und oh wunder nach sage und schreibe 42 Min: Warteschleife ist doch endlich mal jemand ans Telefon gegangen. Die nette Dame Konnte mir aber auch nicht wirklich weiterhelfen und meinte nur ich muss die 77 Euro monatlich bezahlen. Auf die Frage warum ich keine Antworten auf Emails bekomme sagte Sie das zurzeit zu viele Emails zu bearbeiten sind und deshalb dauert es lange bis eine Antwort kommt. Dafür kann ich doch wirklich nichts das Energy Bright nicht genügend Personal einstellen will um Emails zu beantworten oder die Warteschleife am Telefon zu verkürzen damit ich mir zumindest die Hohen Mahngebüren von Energhy Bright sparen könnte. Aus diesen Grund habe ich meinen Vertrag am 20.01 per Fax zum Monatsende gekündigt. Ich habe bis heute nicht eine Antwort bekommen. Nur Mahnungen und heute (2.3.11) die fristlose Kündigung mit fast 200 Euro kosten.
7
·
Denunciar
v
há 10 anos
Nach der Preisbindung von 6 Monaten wurde der Strompreis sowie die Grundgebühr so stark erhöht, dass der Anbieterwechsel am Ende teurer wird. Also nichts mit einsparen, sondern draufzahlen!!!
8
·
Denunciar

Sobre este site

Strom. Kosten sparen - Dauerhaft mit eingeschränkter Preisgarantie. Kosten senken

Confiabilidade
83
/100
Segurança da Criança
N/A
This site uses cookies for analytics and personalised content. By continuing to browse this site, you agree to our cookies policy
Accept